Um die Chancen für die Bewilligung für ein Kleinstwasserkraftwerk zu steigern, erstellen wir für Sie eine Machbarkeitsstudie im Kostenrahmen von 2% bis max. 5% des Investitionsvolumens. Dazu gehören:

  • Die exakte Ermittlung der Hydrologischen Daten
  • Eine Evaluierung des Wasserfassungs- und des optimalen Turbinenstandortes
  • Die Auslegung der Turbine, Generator und Steuerung
  • Sämtliche Leistungs- und Energieberechnungen
  • Die Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Eine Abklärung der Umweltverträglichkeit und der rechtlichen Situation
  • Beurteilung der Energieableitung bzgl. der Einspeisung beim Strom Abnehmer (EW)
  • Gespräche mit den für die Bewilligungen zuständigen Behörden